Rumänische Traditionen, Folklore und Spiritualität

In Rumänien auf dem Land, gibt es ein Lebensstil, das in vielen Ländern von Westeuropa schon vor ein Jahrhundert verschwunden ist. Traditionelle Beschäftigungen wie Hirtenschaft, Spinnen, Weberei sind noch in den rumänischen Dörfer lebendig. Die Menschen malen Ikonen auf Glas oder Holz oder zum Ostern malen sie schöne Ostereier. Das ist ein großer Kontrast zu den Tätigkeiten des 21. Jahrhunderts. Sie können dort an solche Beschäftigungen teilnehmen. Zum Beispiel eine Kuh melken, Pferden pflügen. Nahrung auf dem Land ist häufig organisch und, überraschend zum westlichen Besucher voll, von Geschmack.

Rumänische Folklore ist vermutlich im Ganzen Europa das mannigfaltigste und das traditionellste, so sagen viele Fachleute. Sie werden durch die Schönheit der regionalen traditionellen Kostüme fasziniert. Solche Kostüme werden Sie in Dörfer in der Nähe von Sibiu, in den Apuseni Gebirge oder im Maramures und Bucovina sehen können.

Siebenbürgische Volksmusik und das Tanzen ist im Ausland weithin bekannt. Das 'Doina', eine unterscheidend Ballade, gibt Ausdruck zu einem breiten Vielzahl von Gefühlen während Tänze wie 'Invartita' oder 'Fecioresti' unvergessen bleiben.

RUMÄNISCHE LEUTE

Man sagt, dass Rumänen einige der freundlichsten Leute in der Welt seien. Wenn Sie sie zum ersten mal treffen, können Sie sie formal finden. Vielleicht finden Sie altmodisch wenn ein Mann die Hand einer Frau küßt. Hier aber ist es ganz normal. Oder wenn zwei Mensche sich treffen küssen sie sich auf den beiden Wangen. In den ländlichen Gebieten ist es üblich, Leute und auch fremde Leute zu grüssen. Traditionsgemäß werden Vornamen nur von den Freunden und von den Verwandten verwendet oder wenn ein Erwachsene einem Kind spricht.

Normalerweise bekommen Sie ein Glas Palinka(Schnaps, aber sehr stark) und ein Abenessen mit 4 Gänge unabhängig von der Periode des Tages. Wenn Sie nicht essen oder trinken wollen, lehnen Sie höfllich ab. Wenn Sie höflich ablehnen, wird das akzeptiert. Es ist immer leicht, etwas zu finden, mit jemanden zu sprechen, weil sie immer sehr gut informiert sind. Gegenwärtige Ereignisse und Sport sind immer von großen Interesse. Politik und rumänische Geschichte können Sie mit den alten Menschen besprechen. Leute sprechen zweifellos über Ceausescu und Kommunismus und viele von ihnen haben wirklich erstaunliche Geschichten zu erzählen.

Rumänen sind freundliche, glückliche Menschen, immer für Gäste und Feier bereit. Jeder möglicher Scheuheit ändert schnell, wenn Sie freundlich und interessiert sind. Alle Rumänen haben die Fähigkeit andere Fremdsprachen leicht zu lernen. Wenn Sie zum Haus eines Rumänen eingeladen werden,werden Sie realisieren, daß Sie Ehrengast sind, oder Mitte der Aufmerksamkeit. Der Gastgeber schätzt immer wenn der Gast Blumen, ein Glas Wein oder ein kleines Geschenk mitbringt. Das können Sie prüfen, wenn Sie einige Stunden lang bleiben, mit jedem sprechen und Sie essen soviel Sie können!

Copyright © 2017 · HalloRumänien·