Slow Tour Transsylvanien - 8 Tage/7 Nächte
ab 650 Euro/Person


RESERVIEREN SIE JETZT IHREN SLOW TOUR TRANSSYLVANIEN

Reiseverlauf: Cluj Napoca(2 Nächte) – Sibiu(2 Nächte) – Bukarest
Reisedauer: 8 Tage/7 Nächte
Ankunft: Cluj Napoca
Abreise: Bukarest
Gesamtstrecke: 1000 km

Der Name sagt alles: “das Land hinter den Wälder”. Siebenbürgen/Transsilvanien liegt im Zentrum Rumäniens, umgeben von den Karpaten Gebirge mit historische Wälder und eine reiche Tierwelt.Siebenbürgen/Transsilvanien ist nicht nur von Geister Schlösser, Werwölfe und Vampire verfolgt, sein Wunder ist unterschiedlich weitstreckend von Gebirgsszenen, alte romanische und dakische Siedlungen bis auf Dörfer mit perfekte erhaltene Traditionen und mittelalterliche Städte.

1 Tag: Cluj Napoca

Nach der Ankunft in Cluj Napoca (Klausenburg) Uberfahren wir Sie zum Stadtzentrum. Besuch des multi-ethnischer Stadt wo Sie die Römische Ruinen bewundern können, das Katolisches Kirchendom Heiliger Michael, gebaut im Gotischen Stil, während des 14-ten Jahrhunderts, das Munizipale Theater und das Orhodoxe Kirchendom , gebaut in dem frühen 20-ten Jahrhundert im Neo-Byzantinisches Stil.

Unterkunft und Abendessen in Cluj Napoca.

2 Tag: Cluj-Napoca – Salz Mine aus Turda – Turda Schlucht – Cluj Napoca (90 km)

Abfahrt am Morgen Richtung Turda, das die älteste Salz Mine aus Rumänien hat, während der Zeit der Daker. Wir besuchen die Mine die in einem Erholungs- / Unterhaltungs- und Gesundheitszentrum umgewandelt wurde.

Nach dem Besuch der Mine machen wir einen Ausflug zur Turda Schlucht, ein naturliches Reservat und eines der am bildhaftsten im ganzen Land. Die Schlucht messt mehr als 2,900 Km / 1,801 Milen in der Länge und die Wände erreichen 300 Meter / 984 Fusse in der Höhe. Mehr als 1000 Pflanzen und Tiere (von denen einige sehr selten oder gefährdet sind, wie die wilde Weinberglauch oder der Adler) leben in diesem schönen Eko-system.

Rückfahrt zu Cluj-Napoca mit Ubernachtung und Abendessen im Hotel.

3 Tag: Cluj – Hunedoara – Alba Iulia - Sibiu (300km)

Am Morgen, Abfahrt Richtung Alba Iulia (ehmaliges Römische Stadt- Apulum), das historische und geistliche Hauptstadt Rumäniens, wo am 1-en Dezember 1918, die Vereinigung von Transsylvanien mit Rumänien statfand und die Grosse Vereinigung geleistet wurde. Besuch des Vauban Befestigung von Alba Iulia und des Vereinigungs Kirchendom.

Wir fahren weiter Richtung Hunedoara dass sich mit dem grössten gotischen Schloss prahlt aus dem Land – Hunedoara Schloss/ Matei Corvin Schloss , dass auch eine Befestigung ist als auch einen luxuriöses Wohnsitz in einem strategischen Hauptpunkt. Innerhalb des Schlosses, neben der Kapelle, gebaut während der Regierung von Iancu von Hunedoara , befindet sich ein Brunnen 30 Meter Tief , das ein wervolle Legende verbirgt.

Ankunft in Sibiu, Unterkunft und Abendessen in Sibiu.

4 Tag: Sibiu- Astra Museum/Marginimea Sibiului – Sibiu (50 km)

Wir geniessen einen Besuch am Morgen in der schönen mittelalterlichen Stadt Sibiu, dass die Kulturhauptstadt Europas in 2007 war. In der Tour sind eingeschlossen Arhitektonische Sehenswurdigkeiten wie: Huet Platz, Das Kleine Platz mit dem Luxembourg Haus, das Grosse Platz mit dem Brukenthal Palast (eines der wichtigsten Barock Denkmäler in Rumänien, das in 1817 ein Museum wurde), der Rathaus Turm, der Treppen Durchgang, die Alte Rumänische Schule und andere.

Am Nachmittag können wir weder Astra Museum besichtigen, ein Museum das sich in einem grossen Park befindet mit einem See, und dass das grösste offene Museum aus Rumänien ist, wo wir an einem kleinen Maßstab das Landleben von verschiedenen Gegenden aus Rumänien (Traditionen, Handwerke, usw) finden;
Noch, als Alternativ können wir die Dörfer von Marginimea Sibiului entdecken, mit einem Stop um das Fabrikmuseum zu besuchen, oder der Schmiederwerkstatt des Dorfes ode rein Museum mit bemalten Glass Ikonen.

Ruckfahrt nach Sibiu, Unterkunft und Abendessen in Sibiu.

5 Tag: Sibiu – Biertan - Sighisoara – Brasov (250km)

Nach dem Frühstück fahren wir weiter zur Biertan (Birthälm) Befestigung, ein charmantes Sächsisches Dorf, versteckt zwischen den Hugeln von Transsylvanien( Siebenburgen ) und geschutzt von Ihren Befestigungen. Es ist ein UNESCO Denkmal und eines der 300 Befestigungen gebaut im Siebenbürgen.

Wir fahren weiter Richtung Sighisoara, eine befestigte Stadt, Teil der UNESCO Welterbe, umrringt von Mauer und Turme und dass wunderschöne Uhrenturm. Wir steigen die Treppen die uns zum ältesten Schule aus der Stadt tragen, wo wire in schönes panoramisches Blick von der Umgebung haben werden. In Sighisoare wurde auch der Prinz Dracula geboren und sein Haus wurde in einem mittelalterlichem Restaurant umgewandelt.

Wir erreichen Brasov am späten Nachmittag und machen die Stadttour ( Rathausplatz, Schwarze Kirche, Heilige Nikolaus Kirche, Schei-Viertel und Ekaterinen Tor); Brasov ist ein wichtiges mittelalteriches Kultur Zentrum, wo während des 16-ten Jahrhundert, die ersten rumänischen Bucher gedruckt wurden.

Vlokstumliches Abendessen und Unterkunft in Brasov.

6 Tag: Brasov – Bran - Rasnov – Brasov (90km)

Wir fahren am Morgen in der Richtung Bran und zum Dracula Schloss – eine echte Befestigung gebaut auf einem Fels von dem deutschen Ritter. Vlad der Pfähler (Dracula) verwendete diesen Schloss als ein Hauptquartier fur die Einfälle im Transsylvanien.

Nachher fahren wir zu Rasnov (Rosenau) für eine Fahrt im Wagen, durch den Wald, bis zu Rasnov Schlucht. Wir besichtigen die Befestigung von Rasnov, neben Bran, die auf einem Hugel liegt um das Dorf zu schutzen von den türkischen Angriffe.

Ruckfahrt zu Brasov, Unterkunft und Abendessen im Hotel.

7 Tag: Brasov - 7 Treppen - Sinaia - Bukarest (200km)

Nach dem Fruhstuck fahren wir fur einen Ausflug im Randgebiet von Brasov, die so genannten 7-Treppen. Nach einem Wandern von halber Stunde uberqueren wir die Schlucht, wo durch ein ganz enger Durchgang in den Felsen ein Wasserlauf einen Wasserfall von 120 Meter bildet, neben 7 metallische Treppen, wo jede Treppe senkrecht aufsteigt. Die Sicht is wunderschön wenn wir die Brucken uberschreiten, der Wasserfall und die Wände der Gebirge… Die Ruckfahrt ist mehr spektakulär weil Sie die Seilrutsche (von einem Baum zu einem andern) verwenden können bis zum Grundlinie des Gebirge.

Als Alternativ können Sie den Bären-Park von Zarnesti besichtigen (neben Bran).

Am Nachmittag erreichen wir Sinaia um das Königliche Peles Schloss zu besichtigen, gebaut im Bayrischem Stil, erkannt al seines der schönsten Schlösse aus der Welt.

Fahrt nach Bukarest. Besonderes Abendessen und Unterkunft im Hotel.

8 Tag: Bukarest

Am Morgen besuchen wir das Palast von Ceausescu - die grösste Gebäude aus Europa – Symbol des Kommunistischen Staates, gefolgt von einer Tour im Bus dass folgende Sehenswurdigkeiten einschliesst: Triumph-Bogen (Bruder von dem Mauerbogen aus Paris), der Revolution (Wende) Platz wo die Revolution von Dezember 1989 im Bukarest startete, mit dem schönen Atheneum und das Königliche Palast, der Siegs-Weg, Kiseleff-, Lipscanistrasse und das alte Zentrum.

Transfer zum Flughafen.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

PREISE per Person im Doppelzimmer:

STANDART PROGRAM (3* Hotels)

Einzelzimmer Zuschlag: 150 Euro

SUPERIOR PROGRAM Zuschlag(4* Hotels):
150 Euro

Im Leistung enthalten:

Nicht enthalten:

RESERVIEREN SIE JETZT ihre SLOW TOUR TRANSSYLVANIEN, eine Reise durch die mittelalterlichen Burgen und Dörfer voller Traditionen.

Copyright © 2017 · HalloRumänien·