Dracula von Bram Stokers

Vlad Tepes / Bram Stoker / Elizebeth Bathory /Legenden Dracula

Viele Legenden erzählen über Dracula und sein geheimnisvolles Land in Siebenbürgen, voll von Phantome und Vampire. Mehr als 700 Romane und Filme über Dracula wurden geschrieben. Ist das ein Beweis, daß der Sohn von Vlad Dracul, der in einem Haus nahe dem Glockenturm in Sighisoara geboren ist, noch lebendig ist? Ist das Traum oder?

Neben dem schlechten Ruhm, der von seinem Namen kam und durch die Geschichte der Kaufleuten in Siebenbürgen, gibt es noch ein entscheidendes Element. Ein Ire, Bram Stoker, veröffentlichte in London, 1897, sein Roman namens "Dracula, den Vampire in den Karpaten". Der Roman basierte sich auf Volksglauben und verzerrte historische Elemente.

Das Vampirethema erschien nicht zum ersten Mal in der Literatur. Früher, in 1819, erschien ein Buch "der Vampire", der von Byron unterzeichnet wurde, aber sicherer von seiner Sekretärin Polidori geschrieben wurde. Stockers Buch , aber war das berühmteste Buch über Dracula, das im Jahre 1903 bei der 6. Ausgabe ankam, und auch war das beste verkaufte Buch in der Welt nach der Bibel. ( ein interessantes Vergleich).

Bram Stoker war nie nach Rumänien gereist. Seine Informationen kamen von den London Bibliotheken, als Jonathan Harker selbst, einer des Hauptpersonen des Romans sagte: „Es war eine Zeit an meiner Verfügung wenn ich in London das Britische Museum besichtigt habe, und habe in Bücher und Karten in der Bibliothek betreffend Siebenbürgen gesucht. Ich finde, dass der Bezirk, den er genannt hat, im äußersten Osten vom Land, nur auf den Rändern von drei Staaten, Siebenbürgen, Moldau, und Bukovina, mitten in der Karpaten Gebirge ist; eine der wildesten und wenigsten bekannten Anteile von Europa“. Das Gebiet, dass Harker beschreibt, ist das Bargau Gebiet, in Bistrita. Er erzählte dass in diesem Engpass zwischen Moldau und Siebenbürgen, in den Ruinen einer Burg, lebte Graf Dracula, der jede Nacht in einem Vampir umgestaltete.

Der Platz, in dem sich das Schloß befindet, ist nicht gekennzeichnet. "ich habe die genaue Ortschaft des Schlosses auf keiner Mape oder Diagramm gefunden, da es keine Diagramme dieses Landes gibt, um mit unseren Diagrammen zu vergleichen.". So befindet sich das berühmte Dracula`s Schloß nicht an in Bran (falsch verbunden mit der Legende), aber bei Bargau (Tihuta), wo, um die Legende auszunutzen, ein mittelalterliches Hotel, genannt "Dracula Schloß", 1980 errichtet wurde.

Draculas Schloss Tihuta

Copyright © 2017 · HalloRumänien·